2019

Nachruf Georg-Ernst Berrisch

Lank, den 09.07.2019

 

Die Freiwillige Feuerwehr Meerbusch, insbesondere der Löschzug Lank-Latum, trauert um Georg-Ernst Berrisch, der am heutigen Tage völlig unerwartet im Alter von 68 Jahren verstarb.
Hilfsbereitschaft, Tatkraft und Einsatz sind Attribute, die man mit der Feuerwehr verbindet. Wie kaum ein anderer personifizierte Georg-Ernst - oder "Schorsch", wie er von seinen Kameraden stets genannt wurde – genau diese Werte, die Feuerwehr war für ihn Lebenseinstellung.
Georg-Ernst Berrisch trat am 01.07.1971 in die Freiwillige Feuerwehr Lank-Latum ein und absolvierte bis 1976 seine Grundausbildung. Bereits 1980 stieg er mit Ableisten des Gruppenführer-Lehrgangs in die Führungsriege des Löschzugs auf, die Lehrgänge zum Zugführer sowie Verbandsführer folgten 1990 und 2002. Geradezu logisch aufgrund seines gewissenhaften und hilfsbereiten Wesens war seine Berufung zum stellv. Löschzugführer im Jahr 1997, ab 2003 stand er dem Löschzug dann als "Chef" vor, dieses Amt führte er bis 2009 aus.
Neben seinem Löschzug lag Schorsch stets die Ausbildung der Nachwuchskräfte auf Stadt- und Kreisebene am Herzen, so dass jeder Meerbuscher Feuerwehrmann quasi mit ihm aufgewachsen ist. Durch die Leitung der Informations- und Kommunikationsgruppe im Rhein-Kreis Neuss war Schorsch auch über die Stadtgrenzen von Meerbusch hinaus bekannt und geschätzt.
Für seinen unermüdlichen Einsatz zum Wohle der Feuerwehr wurde Schorsch mit zahlreichen Auszeichnungen bedacht. So erhielt er die Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes in den Stufen Bronze, Silber und Gold in den Jahren 1994, 2002 und 2014, im Jahre 2010 sogar das Deutsche Feuerwehr Ehrenkreuz in Silber, eine der höchsten Auszeichnungen für Feuerwehrleute auf Bundesebene.
Bis zuletzt war er aktiv als Leiter des Arbeitskreises "Führungsunterstützung" und als Ausbilder in der Grundausbildung und unterstützte die Feuerwehr in allen Bereichen und jeden Alters, von der Jugendfeuerwehr bis zur Ehrenabteilung.
Noch in der vergangenen Woche war er mit Kameraden des Löschzugs Lank-Latum ehrenamtlich in Griechenland und unterstützte dort die Organisation SAFeRS e.V. bei der Ausbildung der griechischen Partnerfeuerwehr FF Neos Voutzas.
Die Freiwillige Feuerwehr Meerbusch wird Georg-Ernst Berrisch immer ein ehrendes Andenken bewahren, denn er hat durch sein Wirken Spuren hinterlassen, die noch lange Zeit die Geschicke der Freiwilligen Feuerwehr mitbestimmen werden.
Unsere Gedanken gelten in diesen schweren Stunden seinen Angehörigen.