2018

Ehemaliger Schießstand in Osterath im Vollbrand

Osterath, 11.05.2018

Am Donnerstagabend wurden die Einsatzkräfte des Löschzugs Osterath um 23:19 Uhr alarmiert. Es sollten mehrere Mülltonnen an der Bushaltestelle Wienenweg brennen.

 

Beim Eintreffen der ersten Kräfte stellte sich heraus, dass der ehemalige Schießstand auf dem Osterather Schützenplatz in voller Ausdehnung brannte. Dieser diente mittlerweile als Unterstand für mehrere Mülltonnen und -container.

 

Sofort gingen die Feuerwehrmänner von zwei Seiten aus zur Brandbekämpfung vor und konnten so den Brand schnell unter Kontrolle bekommen. Auch eine Brandausbreitung auf nahe stehende Bäume konnte verhindert werden.

 

Gegen Mitternacht waren alle Lösch- und Kontrollmaßnahmen beendet und die Feuerwehr konnte wieder die Gerätehäuser anfahren. Verletzt wurde niemand.

 

Zur Schadenshöhe und zur Ursache kann die Feuerwehr keine Angaben machen.