2019

Brand in Lanker Garage gelöscht

Lank, den 30.11.2019

Am Samstagabend rückten mehrere Feuerwehreinheiten nach Lank zu einem Garagenbrand auf die Linner Straße aus. Dort war aus bisher ungeklärter Ursache ein Feuer entstanden, das schnell auf das Interior der Garage übergriffen hatte. Unter Atemschutz gelang es der Feuerwehr den Brand innerhalb kurzer Zeit zu löschen und ein Übergreifen der Flammen auf das angeschlossene Einfamilienhaus zu verhindern.

 

Nach den Löscharbeiten musste die Feuerwehr das Garagentor demontieren und Teile der Einrichtung ins Freie schaffen um weitere Gefahrensituationen zu beseitigen und letzte Brandnester ausschließen zu können. Personen kamen bei dem Brandereignis nicht zu Schaden.

 

Im Einsatz waren der Löschzug Lank mit den Löschgruppen Langst-Kierst und Nierst, eine Drehleiter sowie ein Einsatzleitwagen aus Osterath und der stellvertretenden Leiter der Feuerwehr Meerbusch, Tim Söhnchen. Nach rund einer Stunde konnten die letzten Kräfte die Einsatzstelle wieder verlassen.

Zur Schadenshöhe kann die Feuerwehr keine Aussage tätigen.