DLA (K) 23/12 (2017)

Eine Königin unter den Feuerwehrfahrzeugen

Osterath, den 10.12.2017

Eine Drehleiter ist die Königin unter den Feuerwehrfahrzeugen. Kaum ein anderes Fahrzeug vereint soviel moderne Technik, Größe und Präzision zu einem wirklich beindruckenden Klassiker im Fuhrpark einer jeden Feuerwehr. Mittelpunkt in jedem Kinderbuch, Hingucker im täglichen Straßenbild und oftmals auch lebensrettender Ausweg für Personen in Notlagen.

 

Die Feuerwehr Meerbusch hat gegen Ende des Jahres, im Zuge der Umsetzung des Brandschutzbedarfsplans, eine solche Drehleiter angeschafft und damit ihre Fahrzeugflotte konsequent modernisiert.

Die Drehleiter, oder wie sie genau heißt: Drehleiter DLA (K) L 32 A XS 2.0, ist auf der Feuerwache in Osterath stationiert. Zwei hauptamtliche Feuerwehrmänner besetzen das majestätisch anmutende Fahrzeug rund um die Uhr und rücken damit von der Insterburger Straße überwiegend zu Gebäudebränden und Hilfeleistungen, z.B. wenn Personen hilflos in ihren Wohnungen eingeschlossen sind, aus.

 

Das Fahrzeug, auf meinem MAN Fahrgestellt mit Rosenbauer / Metz Aufbau, hat ein Gesamtgewicht von 15,5t und liegt im Anschaffungspreis bei 586.000 €.

Sprungretter, Elektro-Lüfter, Schleifkorbtrage, Kamikehr-Werkzeug, Atemschutzgeräte und ein Stromgenerator runden die Beladung des Fahrzeugs ab.